Was ist der GTI? Downloads Log-in Kontakt

Mit Hilfe der Ergebnisse des GTI lassen sich Verhaltensweisen, die das Wachstum und die Kraft zur Problemlösung des Klienten behindern, im Handlungsablauf (»Gestaltwelle«) analysieren und zur Bearbeitung vorbereiten. Der Fokus liegt damit auf der Gegenwart, nicht auf unveränderlichen Faktoren wie Biografie oder »Persönlichkeit« des Klienten.

Der GTI ist kein Persönlichkeitstest. Es ist nicht beabsichtigt, mit dem GTI festzustellen, ob der Klient treu, dominant, ehrlich, romantisch, introvertiert oder extrovertiert, draufgängerisch, hilfsbereit, sparsam oder verschwenderisch, egoistisch o.ä. »ist«. Dies hat nämlich keine Bedeutung, wenn aus dem »So-Sein« keine Probleme für den Klienten oder seine Umwelt entspringen.

Die üblichen »Persönlichkeitstests« versuchen, ein »So-Sein« des Klienten festzustellen und das Coaching ist darauf angelegt, dem Klienten zu raten, die »Nische« zu finden, in die er hineinpasst. Das GTI-Coaching fragt, wie der Klient zu seinem »So-Sein« kommt, und regt an zu erforschen, was ihn hindert, »anders zu sein«, wenn es für ihn erforderlich oder nützlich wäre. Das Ziel besteht darin, Verhaltensmuster zu ermitteln, mit denen er sich selbst z.B. im beruflichen Kontext beschränkt und die Selbstbeschränkungen so zu reduzieren bzw. mit ihnen so umzugehen, dass sie nicht mehr so schmerzliche Konsequenzen zeitigen. Im Coaching, in der Beratung oder Therapie geht dem Lösungsprozess eine oft zeitaufwändige Diagnose voraus. Dies ist eine Zeit, in der der Klient das Gefühl hat, dass »nichts geschieht«. Coaches, Berater und Therapeuten sind darum bisweilen versucht, verfrüht zu intervenieren. Der GTI ermöglicht ein Einsteigen in eine Arbeit, bei der sich der Klient von Beginn an unterstützt fühlen kann.

Das Hauptaugenmerk der GTI-Auswertung liegt bei den Problemen des Klienten, obwohl auch Ressourcen mit einfließen. Da diese Auswertung aber keine Interpretation des Coaches, Beraters oder Therapeuten ist, können nun Klient und Coach/Berater/Therapeut gemeinsam mit sehr viel weniger Machtgefälle die Probleme bearbeiten.

  Was leistet das GTI-Coaching
  Wer hat den GTI entwickelt?
  Die GTI-Welle
  Beispiel für eine Auswertung
  Presseberichte
Zertifizierungen und Schnuppertage nach Vereinbarung 030-48095997
Download pdf Information und Anmeldeformular
Links
Mehr zu ... In-House-Seminare?
Pro Change!
Mehr zu ... Gestalttherapie?
Gestalt-Institut Köln!